New Happy Lips | Blistex Review


Samstag, 24.10.2015


Hallo zusammen, wie gehts euch?

 Vor ein paar Tagen habe ich ein kleines Päckchen bekommen und war riesig gespannt auf den Inhalt. Darin befanden sich die beiden neuen Sorten der Happy Lips von Blistex. Habe mich riesig gefreut, da ich die Happy Lips bisher noch gar nicht ausprobiert hatte. Ich bin schon so ein wenig süchtig nach Lippenpflegestiften. Geht es euch auch so? Muss aber zugeben, dass ich meistens nur die selben langweiligen Sorten gekauft habe. Umso mehr freue ich mich jetzt mal etwas neues ausprobieren zu können. Vielen lieben Dank an das halloblogger.de-Team.


Die beiden Happy Lips befanden sich zunächst in einer sehr hübsch gestalteten Schachtel jeweils immer eine Seite passend zum jeweiligen neuen Pflegestift. Auf der einen Seite demnach Paris und auf der anderen New York. Die Schachtel finde ich total süß, daher steht sie nun zur Dekoration bei uns im Wohnzimmer. Beide Städte mag ich persönlich auch sehr gerne.


Nun erstmal ein paar allgemeine Informationen und Fakten:

„Ready for New York“ und „Shine like Paris“ sind von den Trends der weltweit angesagtesten Modemetropolen inspiriert. Blistex Happy Lips versorgt die Lippen mit hochwertiger Pflege und hinterlässt ein spürbar zartes und geschmeidiges Lippengefühl.

Das Besondere daran: „Ready for New York“ sorgt für einen trendy rosa Glanz und „Shine like Paris“ zaubert einen unwiderstehlichen glossy Schimmer auf die Lippen.

Die Happy Lips-Pflegelinie von Blistex ist der ideale Begleiter für alle Mädchen und Frauen, die Spaß an neuen Beauty-Erfahrungen haben und gepflegte wie glanzvolle Lippen lieben. Beide Produkte sind ab Oktober 2015 in Drogeriemärkten und im Lebensmitteleinzelhandel zum Preis von ca. 2,50 Euro erhältlich."


Das Design der beiden Happy Lips finde ich schonmal sehr schön, wobei mir das Design von Shine like Paris noch ein klein wenig besser gefällt, da es nicht so farbintensiv ist. Zudem passt in meinen Augen auch rot mit pink nicht wirklich zusammen. Daher beißt sich für mich das Gesamtbild etwas.

Besonders gut gefällt mir auch, dass der Deckel der beide Stifte durchsichtig ist. Das finde ich persönlich schöner, da man dann so direkt immer den Inhalt sehen kann.


Die Stifte an sich sind auch beide sehr hübsch mit kleinen Sternchen rundherum gestaltet.


Beide Happy Lips haben einen süß-fruchtigen Duft, welcher sehr angenehm ist und mir sehr gut gefällt. Die Konsistenz ist meiner Meinung nach eher weich. Der Stift schmilzt sofort auf den Lippen und lässt sich so sehr leicht und problemlos auftragen und verteilen.


Und nun könnt ihr beide Produkte auch nochmal auf meinen Lippen bzw. auf meinem Handrücken sehen. Ich finde beides wirklich sehr schön und man kann gut den Unterschied erkennen.

Shine like Paris

Die Lippen glänzen schön und sehen gepflegt aus. Schimmer erkennt man allerdings nur sehr wenig. Finde ich aber auch vollkommen in Ordnung, denn ich würde nicht wollen, dass meine Lippen beispielsweise wie meine Nägel aussehen. Das Gefühl auf den Lippen war sehr gut. Mir ist es immer wichtig, dass man einen Lippenpflegestift auch in den Mundwinkeln auftragen kann, wenn diese mal eingerissen sind. Kann man mit diesem auf jeden Fall machen, man wird es nicht sehen.


Ready for New York

Wie ihr seht gibt er nur sehr schön dezent Farbe ab. Ideal für alle die ihre Lippen pflegen möchten, aber im Alltag nicht ganz auf ein wenig Farbe verzichten möchten. Wem Lippenstift auch allgemein einfach zu viel ist, dem könnte Ready for New York auch sehr gut gefallen. Bei eingerissenen Lippen ist er aber natürlich nicht zu empfehlen, da man Übermalen direkt sehen würde.


Mein Fazit: Ich denke ich hätte mir keinen der beiden Happy Lips selber gekauft, da ich gedacht hätte mir würde weder ein schimmernder noch ein farbespendender Lippenpflegestift gefallen. Ich muss aber sagen: Ich habe mich geirrt.

Zu meiner Überraschung gefällt mir Ready for New York sogar besser als Shine like Paris. Mir gefällt die leichte Farbabgabe auf den Lippen und da beide Duftrichtungen identisch sind würde ich euch diesen eher ans Herz legen. Ist sicherlich wie gesagt nicht für jede Situation was (eingerissene Lippen), aber wenn mir mal Lippenstift morgens zu lange dauert oder ich einfach nicht ganz so viel Farbe möchte, werde ich vor allem jetzt im Herbst zu Ready for New York greifen.
Sind meine Lippen hingegen vom Winter angegriffen und rissig, werde ich mehr zum Shine like Paris greifen. 

Habt ihr schon Erfahrungen mit den Happy Lips gemacht?

Ich hoffe euch hat der Post weitergeholfen und gefallen. Bis zum nächsten Mal.

Eure

2 Kommentare

  1. Tolles Review , ich glaube die werde ich mal ausprobieren!

    AntwortenLöschen
  2. wunderbarer blogpost und sehr schöne review<3

    xoxo, laura :*

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...