DIY | haircut


Samstag, 22.08.2015

Hi meine Lieben!

War euch das auch immer zu lästig und zu teuer fürs einfache Spitzen schneiden zum Frisör zu gehen? Dann habe ich vielleicht heute für euch eine Methode mit der ihr euch ganz easy die Haare selber schneiden könnt.

Grundsätzlich ist es wichtig, dass eure Haare gesund wachsen können. Wenn ihr nicht regelmäßig die Spitzen schneidet brechen die Haare ab und wachsen umso langsamer. Daher sollte man seine Spitzen alle 3 Monate um 1cm kürzen. Die Haare wachsen durchschnittlich 3 cm in 3 Monaten, somit habt ihr dennoch 2 cm an Länge dazugewonnen.

Bedenken, dass die Haare schief werden? Die braucht ihr nicht zu haben wenn ihr ein paar wenige, einfache Dinge beachtet. Zudem geht es ja hier auch nur um die Spitzen eurer Haare. Ich bitte euch nicht viel mehr selbst abzuschneiden, denn so kann der Frisör es notfalls noch retten. Aber normalerweise ist die Methode sehr sehr sicher :)

Variante 1: Gerader Schnitt
Für den geraden Schnitt zieht ihr euch zunächst einen Mittelscheitel und das nicht nur oben sondern auch am Hinterkopf. Ggfs kann euch dabei jemand helfen damit es auch wirklich gerade wird. Danach zieht ihr die geteilten Haare alle nach vorne und macht euch mit einem Haargummi einen Zopf. Ich empfehle euch am besten ein schmales Haargummi zu benutzen. Wichtig dabei ist, dass ihr den Kopf ganz gerade haltet damit ihr die Haare unten gerade abschneiden könnt.
Um das Ganze einfacher zu machen haltet ihr den Kopf gerade und zieht das Haargummi dann immer weiter nach unten bis ihr an der Stelle angekommen seid die ihr abschneiden möchtet. Nun braucht ihr die Haare nur noch entlang des Haargummis ca. 1cm abzuschneiden. Solltet ihr einige Haare nicht erwischt haben könnt ihr natürlich noch nachbessern. Anschließend das Haargummi entfernen und fertig sind eure Haare. 

Variante 2: V-Schnitt
Für den V-Schnitt geht ihr zunächst genauso vor wie beim geraden Schnitt und unterteilt eure Haare in zwei Partien. Danach macht ihr euch vorne wieder einen Zopf, aber dieses Mal müsst ihr den Kopf dabei nach unten neigen. ACHTUNG: je mehr ihr eurer Kopf nach vorne neigt desto stärker ist natürlich der Effekt, da die Haare vorne natürlich kürzer werden. Deshalb seit bitte vorsichtig und tastet euch langsam ran. Nachdem ihr das Haargummi dann wieder an die richtige Stelle gezogen habt die Haare einfach wieder dort abschneiden und schon habt ihr gesunde Spitzen :)

Wo bekomme ich eine Haarschere? Die könnt ihr natürlich in jedem Drogeriemarkt bekommen aber auch in einigen Supermärkten. Ich habe meine bei Marktkauf gekauft für 9,99€.



Ich hoffe euch hat der Post weitergeholfen eure Haare ab nun selbst zu schneiden bzw. hat euch Mut gegeben es zu versuchen. Ich finde es echt sehr einfach und beim ersten Mal hat es bei mir direkt super geklappt. Gemerkt hat es niemand. Bin sehr zufrieden.

Schneidet ihr eure Haare auch selber bzw. welchen Schnitt habt ihr bereits ausprobiert?

<3 Eure


PS: Meine Blogvorstellung geht noch bis zum 31.08.2015. Würde mich freuen wenn ihr mitmacht :) 


11 Kommentare

  1. Ein echt toller und informativer Post!
    Ich schneide mir meine Haare nicht selbst, da ich viel zu viel Angst habe, dass es danach doof aussieht. :/
    Aber es freut mich, dass es bei dir so gut klappt. :)

    Liebe Grüße Seli <3
    http://everythingisgorgeous.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Man braucht echt keine Angst haben. Die Form kommt genauso raus wie man die Haare haben möchte also richtig gerade oder eben hinten als V. Habe mir dazu vorher Youtubevideos angesehen und es klappt bei jedem. :)

      Löschen
  2. Ich schneide meine Spitzen auch manchmal selber :)
    Ich haben einen leichten Stufenschnitt und finde, dass der Friseur da nicht viel
    mehr zaubert als ich selbst.
    Meine Haarschere habe ich in der Drogerie gekauft.
    Schöner Post <3

    Liebst Kim,
    http://kimspreciousbeauties.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe leider auch noch Stufen aber ich versuche nun auf eine Länge zu kommen mit einem geradem Schnitt. Danach vielleicht mal ein V Schnitt irgendwann aber ich weiß noch nicht ^^

      Löschen
  3. Ich habe mir vor einigen Wochen auch selbst die Haare geschnitten...nicht nur die Spitzen, sondern ein ganzes Stück & dann noch Stufen dazu! Während dem Schneiden hatte ich echt Schiss :D Ich muss aber echt sagen, dass ich mit dem Ergebnis zufrieden bin und obwohl es nicht "perfekt" ist, sieht man gar nicht, dass ich's selbst geschnitten habe ! Toller Post! :)

    Liebste Grüße,
    KRISTY KEY

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei mir hat weder jemand gemerkt dass ich sie geschnitten habe noch dass ich es selber war. Alle waren verblüfft. Mein Freund hat jedoch bemerk dass sie hinten viel gerader waren als vorher. Da würd ich sagen perfekt ^^ Hans aber auch selbst gesehen. Ist perfekt gerade geworden. :)

      Löschen
  4. Finde deinen Post wirklich super! Eine Schere habe ich mir schon vor langer Zeit gekauft und habe mich nur noch nicht getraut mir die Haare selber zu schneiden. Ich habe wirklich Angst das es schief wird.... Ich werde es mal versuchen :D

    Alles Liebe, Toni <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Brauchst echt keine Angst haben. Meine sind gerader gewesen als vorher. Einfach am Haargummi entlang schneiden. Am besten nochmal ein YouTube Video dazu anschauen das hat mir auch mit gemacht :)

      Löschen
  5. Ich habe mir auch mal selbst die Spitzen geschnitten und es ist niemandem aufgefallen, dass sie nicht 100% gerade waren^^
    Übrigens funktioniert GFC endlich wieder! Halleluja!!
    Durch diese ganzen Cookies oder wie man die nennt, haben bei mir ganz Blogger lahm gelegt, so dass ich noch nicht mal mehr Bilder hochladen konnte. Im Internet stand dann ich soll alle Cookies löschen und siehe da, alles funktioniert wieder einwandfrei :D
    Allerliebst Chloé♥

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Eileen, ich glaube mein letzter Frisörbesuch war vor mehr als zwei Jahren. Meine Haare sind im Großen und Ganzen ziemlich wellig und "wirr", da habe ich mich eigentlich auch relativ schnell selbst an die Schere getraut. :D Meine habe ich allerdings bei Amazon bestellt und knapp drei Mal soviel ausgegeben wie du. Meine Methode ist im Endeffekt deiner ganz ähnlich, nur dass ich vorher meine Haare nass mache und dann meine Haare mit dem Scheitel den ich normal auch trage vorn unter dem Kinn zusammen nehme und circa fünf Zentimeter abschneide. Meist sieht das auch dann schon relativ gerade aus und ich muss nicht mehr groß nachschneiden. :)

    Liebste Grüße, Susen ♥
    http://curvedlines.blogspot.de

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...