Review: Essence easy 2 use eyeliner pen

Hi zusammen!

Alles gut bei euch? Ich habe mir vor ein paar Wochen den neuen Eyeliner von essence zum testen gekauft. Ich hatte ein Video darüber auf YouTube gesehen und da war die Person sehr begeistert davon. Auch wurde betont, dass der Eyeliner besonders wischfest ist und auch der Name "easy to use Eyeliner Pen" hat mich angesprochen.


Zunächst möchte ich euch ein Bild der Spitze zeigen. Man könnte vielleicht zuerst denken, dass es mal wieder ein Filzstift Eyeliner ist, die kennt man ja mittlerweile. Dieses Mal ist es jedoch eine kurze Spitze aus Pinselhaaren. So kann man damit wirklich gut gerade und geschwungene Linien ziehen sowie dicke und dünne Lidstriche. Ich komme damit ganz gut zurecht.


Ich hatte mit diesem Eyeliner jedoch zunächst ein großes Problem, welches ich auch bereits mehrmals im Internet gelesen habe. Es kann sein, dass wenn ihr den Eyeliner zum ersten Mal benutzt überhaupt keine Farbe heraus kommt bzw. nur sehr sehr wenig. Ich muss dazu sagen, dass meine Mama sich den gleichen gekauft hat und genau das gleiche Problem hatte wie ich. Natürlich hab ich ihn dann geschüttelt, besser wurde es aber zunächst nicht. Umso mehr man versucht hat den Eyeliner zu schichten, umso weniger hatte man auf dem Auge. Die Farbe wurde dann eher noch weggenommen.
Ich schaute mir dann einige Tage später den von meiner Mama an habe ihn auch kräftig geschüttelt und dann kam doch endlich gut Farbe heraus. Zuhause dann stellte ich meinen auf den Kopf und nun funktioniert er gut.
Ich finde es ehrlich gesagt etwas nervig, dass ich ihn nicht einfach wie alle anderen Sachen in meinen Schminkbeutel werfen kann und nun immer in den Schrank auf den Kopf stellen muss. 

essence (links + mitte) und Maybelline (rechts)

Hier könnt ihr auf dem Bild jetzt nochmal gut erkennen wie schön schwarz die Farbe nun doch letztendlich ist. Rechts davon ist nochmal zum Vergleich der Maybelline Master precise Eyeliner, den vielleicht die ein oder andere von euch zuhause hat. 

Wie bereits erwähnt könnt ihr natürlich auch Super einen dünnen Lidstriche damit ziehen. Dieser ist dann auch wirklich sehr wischfest. Mit der Wimpernzange kann es aber sein, dass man sich wieder etwas Farbe abstempelt. Da muss ich dann ggfs. nochmal nachmalen. Aber das hatte ich bisher bei jedem Eyeliner. Deshalb stört es mich nicht besonders.

Der Preis liegt übrigens bei 2,79 € bei DM.

Abschließend finde ich den Eyeliner ganz ok. Für den Preis kann man da eigentlich nichts sagen. Ob man damit jetzt unbedingt leichter zurecht kommt als mit anderen Eyelinern ist die Frage und muss jeder selber für sich ausprobieren. Falls ihr euch entscheidet ihn mal zu testen, hoffe ich ihr habt nicht die gleichen Startschwierigkeiten wie wir. Sollte sich noch etwas Neues ergeben kann ich ja ein Update machen.

Ich hoffe der Post war hilfreich für euch. Habt ihr vielleicht Postwünsche bzw. Ideen? lasst es mich in den Kommentaren wissen.

Alles Liebe,


2 Kommentare

  1. Was für ein schöner Post und tolle Review !<3 Hat mir sehr gefallen!
    Ich trage kaum Eyeliner, aber dieser hört sich ja nicht schlecht an,hihi!:)

    Alles Liebe
    Hanna von voll verpinselt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir :) ich versuche ab jetzt öfters eyeliner zu tragen.

      Löschen

Danke für deinen Kommentar :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...