Rezept: Pizzasuppe für die nächste Party

Hi meine Lieben!

Endlich habe ich mal wieder ein Rezept für euch. Wenn ihr etwas einfaches für die nächste Party sucht was allen schmeckt dann versucht es doch mal mit einer leckeren Pizzasuppe. Diese kann man schon gut am Morgen vorbereiten und dann bis zum Abend kalt stellen. So hat man dann keinen Stress und man kann eigentlich nichts falsch machen.




Zutaten für 4 Portionen
500g Hackfleisch (gemischt oder Rind)
200 - 250g Schmelzkäse
2 Dosen gehackte Pizzatomaten
1 Glas Pilze
1 Dose Mais
2 Paprika
2 Tomaten
1 große Zwiebel
4 Mettwürstchen
2 EL Tomatenmark
2 - 3 Knoblauchzehen je nach Größe
Paprikapulver
Pizzagewürz


Zubereitung

1. Zuerst das komplette Gemüse kleinschneiden sowie die Mettwürstchen in Scheiben schneiden und alles zur Seite stellen.

2. Das Hackfleisch im Topf krümelig anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Anschließend Paprika, Zwiebeln, Tomaten und Mettwürstchen hinzugeben und auch ein wenig anbraten. Danach kommen die restlichen Gewürze und der Knoblauch dazu.

3. Dann kommen die Maiskörner, die Tomaten aus der Dose, Pilze und etwas Wasser hinzu. Ich schätze es müsste ungefähr 500 ml Wasser sein. Nehmt lieber erst weniger und fügt anschließend noch mehr hinzu wenn die Suppe zu dickflüssig ist.

4. Aufkochen lassen und anschließend den Schmelzkäse dazugeben und alles verrühren. Wenn der Schmelzkäse sich aufgelöst hat die Suppe abschmecken und ggfs. nachwürzen.

5. Das ganze sollte jetzt noch ca. 20 min köcheln. Je nachdem wie knackig ihr zum Beispiel die Paprika haben möchtet, könnt ihr es auch kürzer oder länger köcheln lassen.

Ich würde dazu Baguette oder anderes Brot reichen.

Das Pizzagewürz kann man fertig in fast jedem Supermarkt kaufen. Es enthält Oregano, Bohnenkraut, Rosmarin, Thymian und noch ein paar Zutaten. Die Suppe schmeckt auch gut, wenn man nur Oregano hinzufügt. Oder man mischt sich sein eigenes Pizzagewürz zusammen wenn man alles Zuhause hat.

Guten Appetit!


3 Kommentare

  1. Hört sich richtig lecker an :) Sollte ich auch mal ausprobieren :)

    Alles Liebe Kleinstadtcinderella <3
    http://kleinstadtcinderellasnailblog.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Tolles Rezept!<3 Vielen Dank für´s teilen!

    Alles Liebe
    Hanna

    AntwortenLöschen
  3. Yummi, sieht super lecker aus, da bekommt man sofort hunger :-)
    All the best, Maike xx

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...