happy new year | 2016


Freitag, 01.01.2016


Frohes neues Jahr ihr Süßen!

An dieser Stelle wollte ich mich gerne für eure Unterstützung bedanken, ihr seid einfach toll. Vielen vielen Dank dafür. Ich hoffe ihr seid gut ins neue Jahr gerutscht und hattet ein wundervolles Silvester mit euren Lieblingsmenschen.

Wir waren gestern alleine zuhause und haben gemütlich Raclette gemacht. Das mag ich ganz gerne, da es schön lange dauert und man es nicht täglich isst. Mögt ihr das auch gerne oder eher nicht so? Dazu darf richtiger Raclettekäse natürlich nicht fehlen. Der stinkt zwar immer ziemlich, schmeckt aber einfach leckerer. Wir haben auch einen Fonduetopf, aber leider noch nie ausprobiert. Das nehme ich mir für nächstes Jahr auf jeden Fall mal vor. Am liebsten Käsefondue. Abends haben wir dann noch einen Film geschaut und dabei selbstgemachte Cocktails getrunken. Das ist wirklich ein guter Zeitvertreib. Cocktails schmecken ja mit oder ohne Alkohol immer sehr lecker finde ich. Einfach auch mal etwas besonderes zum Jahresabschluss. Dieses Mal hatten wir Cocktails mit Ananassaft, Cocossirup, Blue Curaçao, Erdbeersirup, Kirschnektar, Limettensirup, Sahne und dann halt eben verschiedene Alkoholsorten je nach Belieben und Geschmack. Daraus kann man schon sehr viel machen. Schmeckt wirklich gut. Ich kann euch die Mischung aus Ananassaft, Erdbeersirup und Sahne sehr empfehlen. Lecker und süß :) perfekt für einen Mädelsabend.

Normalerweise kaufen wir uns jeden Jahr ein kleines Paket mit Raketen, Knallern und so weiter. Wir geben dafür aber höchstens 6 Euro aus. Das kleinste Paket reicht und da vollkommen. Dieses Jahr haben wir uns allerdings für eine einzelne Rakete entschieden. Um genau zu sein eine Wunschrakete. Da kann man oben in einen kleinen Schlitz den Wunschzettel fürs nächste Jahr reinstecken. Eine sehr schöne Idee wie ich finde.

Ich habe heute Jahrestag mit meinem Freund, schon 5 Jahre. Ich bin so glücklich! Deshalb gehen wir nachher essen und lassen den Tag dann entspannt ausklingen.

Habt ihr irgendwelche Vorsätze für das neue Jahr? Wie war euer Silvester?

Alles Liebe, eure

batiste dry shampoo


Donnerstag, 31.12.2015

Hallo meine Lieben!

Ich durfte mal wieder ein paar Produkte für euch unter die Lupe nehmen. Dieses Mal das batiste dry shampoo fruity & cheeky cherry*. Bisher hatte ich noch gar kein Trockenshampoo ausprobiert und war deshalb auch sehr gespannt darauf wie die Produkte so sind. Batiste ist ja dafür "die Marke" überhaupt und daher waren meine Erwartungen auch recht hoch. Zunächst waren sie ja nur bei Douglas erhältlich, aber nun könnt ihr sie auch bei DM und Rossmann bekommen. Allerdings soweit ich weiß nur in ausgewählten Filialen. Hier nun einige Fakten:

batiste Dry Shampoo fruity & cheeky cherry
"Das Trockenshampoo ist ideal für die Anwendung zwischen zwei Haarwäschen. Es entfernt überschüssiges Fett, sorgt für mehr Volumen und gibt dem Haar ein angenehmes Frischegefühl. In einer süßen mit Kirschen verzierten Sprühdose und mit einem dezenten, fruchtig-Süßen Kirschduft kommt die Nuance Cherry daher. Inhalt: 200ml, UVP: 3,95 EUR."



Ich habe mit diesem Produkt nun zum ersten Mal ein Trockenshampoo ausprobiert und musste mit der Handhabung erstmal ein bisschen zurecht kommen. Man soll die Haare am Ansatz leicht anheben und das Shampoo dann in 30 cm Abstand aufsprühen. Diesen Abstand sollte man unbedingt einhalten wie ich festgestellt habe, weil es sonst ziemlich kalt auf der Kopfhaut wird. Anschließend massiert man es ein und kann dann die Haare wie gewohnt bürsten und stylen.

Nachdem man es auf die Kopfhaut gesprüht hat fängt es sehr schnell an zu trocknen und wird zu einem weißlichen Puder. Ähnlich wie Babypuder. Der Duft war sehr angenehm und dezent. Ich denke, dass niemand den Geruch wahrnehmen wird und dieser im Alltag nicht weiter stört. Das Produkt riecht sehr angenehm.

Auf den Haaren konnte man direkt nach dem Aufsprühen schon eine leichte Verfärbung durch das Puder feststellen, was sich allerdings bei meiner Haarfarbe noch in Grenzen gehalten hat (ich habe dunkelblondes Haar). Solltet ihr dunklere Haare haben würde ich euch eher zu den gefärbten Trockenshampoos raten. Ich konnte das Shampoo mit meinen Fingern aber gut am Ansatz verteilen und anschließend sieht man von dem Ganzen nichts mehr. Ich denke es sollte niemandem auffallen.

Meine Haare waren anschließend nicht mehr fettig und hatten auf jeden Fall mehr Volumen als vorher. Mein Freund sagte, dass es aussieht, als wenn ich viel mehr Haare hätte und wenn das schon ein Mann bemerkt, dann heißt das glaub ich was haha ^^ Ich denke trotzdem, dass ich ein Trockenshampoo nur im Ausnahmefall verwenden würde, falls meine Haare mal echt einen schlechten Tag haben oder es einfach nicht anders möglich war, besonders schnell gehen musste, oder oder oder...

Den Preis von ca. 3,95 EUR ist finde ich  noch im Rahmen und das Design ist wirklich sehr hübsch gemacht. Die vielen kleinen Kirschen auf dem mintfarbenen Hintergrund lassen das ganze schön sommerlich wirken und machen Lust auf leckere Früchte.


Dann durfte ich noch eine kleine Reisegröße von floral & fruity blush ausprobieren. Das finde ich wirklich sehr praktisch für die Handtasche oder wenn man in den Urlaub fährt. Der Duft ist meiner Meinung nach blumig & frisch und ein klein wenig intensiver als bei fruity & cheeky cherry. Der Effekt ist natürlich der gleiche wie bei dem Produkt oben. Der Preis für die 50 ml liegt bei ca. 1,50 EUR. Also auch zum ausprobieren nicht schlecht.

Habt ihr Trockenshampoo bereits ausprobiert? Welches verwendet ihr?

what i got for christmas...


Mittwoch, 30.12.2015

Hallo zusammen!

Heute wollte ich euch gerne ein paar meiner Weihnachtsgeschenke vorstellen. Wenn ihr Geld bekommen habt, könnte es ja eine Inspiration sein, was ihr damit anstellen könntet ;) Viele der Sachen hatte ich mir gewünscht und bin daher super happy sie endlich zu besitzen, denn teilweise habe ich auch wirklich sehr lange darauf gewartet. Los gehts.


Als erstes habe ich von meinen Eltern dieses tolle Pinselset von Zoeva bekommen. Es ist das ROSE GOLDEN LUXURY SET VOL. 2 und ich bin total verliebt darin. Es sieht einfach so mega hübsch aus. Wenn man sich so gerne schminkt wie ich dann ist das genauso ein "Must Have" wie die Naked Palette ^^


Es sind 5 kleinere Pinsel enthalten. Zum Beispiel zum nachziehen der Augenbrauen oder für den Eyeliner.


Und noch 3 größere Gesichtspinsel für die Foundation, Blush und zum konturieren. Den letzten Pinsel kann ich besonders gut gebrauchen und wegen ihm bin ich auch erst auf dieses Set gestoßen. Mein Pinsel zum konturieren war nämlich schon total ausgefranst und nicht mehr schön.


Dann geht es weiter mit meiner neuen Tasche von Desigual. Als ich sie gesehen habe war ich sofort begeistert und hin und weg. Sie ist komplett in beerigen Tönen gehalten und darauf steh ich ja wie viele wissen total.


Die Tasche hat eine sehr süße Form, aber es pass dennoch sehr viel rein. Der Stoff an den Henkeln ist auch sehr weich. Fühlt sich zum anfassen richtig schön an. Ich möchte sie gar nicht mehr loslassen.


So sieht sie dann nochmal von hinten aus. Ich glaube sie wird meine neue Lieblingstasche für den Alltag.


Ihr fragt euch jetzt sicherlich: Was ist denn das? Ein Bild oder eine Magnetwand? Nein das ist so ein Kissen mit Tablett oben drauf, wo ihr auf der Couch oder im Bett perfekt eine Tasse oder ähnliches abstellen könnt. Das kann ich wirklich super gut gebrauchen. Vor allem am Wochenende gestalte ich ja immer meinen Filofaxkalender im Bett und diese Unterlage hilft mir dabei wirklich enorm. Auch zum abstellen für mein iPad super geeignet. Verwende es auch jetzt gerade um nebenbei Youtube zu schauen. Super Idee, vielen Dank dafür!


Dann gabs noch diese tolle Flasche mit einer Backmischung darin. Daraus kann man 30 mediterrane Paninibrötchen mit Oliven und getrockneten Tomaten machen. Ooooh das ist genau unser Ding!!! Wir machen ja auch immer so gerne Tomatenbutter mit Knoblauch und das passt sicherlich perfekt dazu.


Schon in der Flasche sieht es meiner Meinung nach zum anbeißen aus. Habe schon richtig Hunger darauf. Vielleicht backen wir die Brötchen auch schon Silvester. Müssen wir mal schauen. Freue mich jedenfalls schon sehr darauf. Yummy!


Weiter gehts mit diesem glaub ich neuen Duschgel von Isana Lady Lemon & Mr. Mint. Ihr könnt euch nicht vorstellen wie lecker das riecht. Ich hab schon richtig Lust darauf es zu benutzen. Ich liebe so frische Zitronendüfte total, genauso wie Zitronensorbet. Schaut es euch unbedingt mal an und schnuppert dran. Isana gibt es übrigens bei Rossmann, für diejenigen, die es nicht wissen =) Auch der Name ist übrigens zuckersüß. Mehr davon...


Als letztes zeige ich euch noch meinen neuen Lippenstift von trend it up. Den hatte ich mir ausgesucht. Es ist von den matten Farben der hellste nämlich die Nummer 010. Ich finde die Farbe sehr schön. Man kann ihn sehr gut im Alltag tragen. Mittlerweile habe ich ja schon 4 Farben von dieser Reihe. Jetzt muss ich mich langsam mal zügeln ^^


Ich habe euch jetzt nicht alle Geschenke gezeigt sondern nur ein paar ausgewählte. Ich hoffe der Post hat euch gefallen. Nochmal vielen Dank an alle die mich so reich beschenkt haben. Hab euch lieb.

Was habt ihr geschenkt bekommen?

My nails for... | new year's eve


Dienstag, 29.12.2015

Hallo meine Lieben!

Heute zeige ich nochmal last minute meine Nägel für Silvester 2015. Auch hier habe ich mich wieder für etwas eher untypischeres entschieden. Dieses Silvester sollte es für mich in die Richtung rosa gehen. Deshalb habe ich mich hier für einen sehr schönen Lack von Catrice entschieden. Aber natürlich darf auch ein bisschen Glitzer nicht fehlen. Deshalb habe ich noch ein wenig silbernen Glitzerüberlack auf die Spitzen meiner Nägel und den Ringfinger gegeben.


Verwendete Produkte
Catrice Luxury Nudes "Soft Matt" 04 Your Fresh Apri-Coat
P2 "I love my P2 collection" 010 midnight magic Top Coat
essence better than gel nails top coat

Ruckzuck fertig und das kriegt wirklich jeder kinderleicht hin. Damit der Übergang vom Topcoat nicht zu stark wird, achtet darauf, dass ich nicht ganz so viel Lack auf dem Pinsel habt. Streicht vorher lieber ein bisschen an der Flasche ab. So bekommt ihr nicht zu starke Kanten.

Ich mag es sehr gerne wenn es ein wenig funkelt. Gerade zu Silvester muss das einfach mal sein. Mir war es auf jeden Fall wichtig, dass es dieses Mal ins silberne gehen soll, da ich zu Weihnachten schon so viel gold getragen hatte.

Wie wollte ihr eure Nägel dieses Jahr tragen?


glitter lash | maybelline


Montag, 28.12.2015

Hallo da draußen!

Heute wieder ein kurzer Post für euch und zwar dieses Mal über die Glitter Lash Mascara von maybelline new york. Diese gab es in einem Set zur normalen Mascara gratis dazu und ich dachte das wäre ein super Deal. Ich hatte sowieso überlegt mir mal eine für Silvester zu besorgen und da kam mir das ganz recht.


Ich wollte den Glitter ursprünglich nur auf den Spitzen meiner Wimpern dezent auftragen, weil es sonst einfach zu viel wäre. Ich bin allerdings auch davon ausgegangen, dass es eine silberen Glittermascara ist.

Als ich sie geöffnet habe war ich allerdings ein wenig enttäuscht, denn es ist eher ein bläulich schimmernder Glitter. Ich glaube er soll jedoch in allen Farben schimmern. Ich weiß nicht so recht wie ich das finden soll. 


Nur auf den Spitzen aufgetragen hat man von dem ganzen irgendwie gar nichts gesehen. Also war ich gezwungen es komplett über meine normale Mascara zu geben. Der Glitter war auch nach starken Bemühungen nur recht dezent vorhanden.
Auch hatte ich allgemein das Gefühl, dass in der Mascara nur mega wenig Produkt drin ist. Lohnt sich daher leider nicht wirklich und kann ich euch daher nicht weiterempfehlen.

Habt ihr ähnliche oder andere Erfahrungen mit dem Produkt gemacht?

new love | michael kors


Sonntag, 27.12.2015

Hallo meine Lieben!

Wie waren eure Feiertage? Ich hoffe schön :) Bei uns war es sehr angenehm und vor allem lecker. Nun aber zum eigentlichen Thema.
Mal eine Frage vorab: Liebt ihr die Taschen und den Schmuck von Michael Kors auch so wie ich? Als ich von einer Arbeitskollegin erfahren habe, dass es nun im Store Sale auf einige Produkte gab musste ich natürlich sofort zwei Tage später losfahren und mir auch etwas aussuchen. Dieses Mal waren echt schöne Taschen und Portmonees im Angebot. Ich habe mich jedoch trotzdem für eine Handtasche entschieden. Beim Preis habe ich insgesamt 105 EUR gespart, das finde ich schon echt super. Mir fiel es zwar sehr schwer mich zwischen drei Taschen zu entscheiden, am Ende ist es jedoch das Modell Cynthia Medium Saffiano Satchel geworden.


Das Modell ist es geworden, da viele Eigenschaften dafür gesprochen haben. Die Farbe ist ein recht heller Beigeton und somit sehr neutral. Ich kann die Tasche daher im Alltag zu jedem Outfit tragen.

Auch die Größe der Tasche ist ideal. Da passt ordentlich was rein, denn ich schleppe immer ziemlich viel mit mir rum. Auch mein Filofax muss schließlich immer reinpassen.


Dann hat die Tasche noch rosegoldene Akzente und wie ihr wisst: Ich liebe rosegold! Ich finde das geht einfach immer. Den Anhänger am Henkel kann man übrigens von beiden Seiten tragen. Er lässt sich mit dem kleinen Verschluss oben sehr leicht abnehmen. Das birgt natürlich auch ein wenig die Gefahr, dass euch das jemand z.B. auf dem Weihnachtsmarkt klauen könnte. Da muss man natürlich etwas aufpassen.


Die Rückseite des Anhängers finde ich auch wunderschön. Ich hoffe das ganze zerkratzt nicht zu schnell.


So sieht das Ganze übrigens von oben aus. Die Tasche ist allgemein oben offen und wird meinem Druckknopf zusammen gehalten. In der Mitte befindet sich aber noch ein großes Reißverschlussfach wo ihr euer Handy und das Geld verstauen könnt. Zusätzlich gibt es noch ein paar weitere Innenfächer und ein kleines Reißverschlussfach. Die Inneneinteilung bietet hier also auch recht viel, da es nicht einfach nur eine große Innenfläche hat. Das gefällt mir sehr gut, denn so ein Modell hatte ich ja bereits (Post dazu findet ihr <hier>)


Und das letzte was noch für diese Tasche gesprochen hat ist, dass man sie auch über die Schulter tragen kann. Den Gurt habe ich allerdings hier momentan abgenommen und in der Tasche verstaut, da ich sie meistens lieber einfach am Arm tragen möchte.

Habt ihr euch dieses Jahr auch ein "Weihnachtsgeschenk an mich selbst" gemacht?

My look for... | christmas


Dienstag, 22.12.2015

Hallo meine Lieben!

Gestern habe ich euch ja schon meine Nägel für Weihnachten gezeigt und nun folgt noch mein Make-Up. Da wir schon recht früh ins Kino gehen (das ist so unsere Tradition zu Heiligabend) und ich natürlich auch ausschlafen möchte und lecker frühstücken, habe ich an Heiligabend nur relativ wenig Zeit mich fertig zu machen. Deshalb habe ich einen Look gewählt, der relativ schnell geht.


Verwendete Produkte

Naked 1 Half baked und Creep | Urban Decay
my favorite lip bar | P2 LE
Eyebrow pencil Date with Ash-ton | Catrice
Blush Chantilly| Sleek
Fit me concealer | Maybelline
Soft compact powder beige | manhatten
Terra Powder | RdL
Lash sensational | Maybelline

Für die Auge habe ich mich hier für den Ton Half Baked aus der Naked Palette entschieden, weil er so schön golden ist und somit perfekt zu Weihnachten passt. Diese Farbe habe ich auf dem gesamten Lid verteilt. Anschließend gehe ich noch mit dem dunkelsten Ton der Palette in meine Lidfalte und an den unteren Wimpernkranz.

Highlight des Looks ist natürlich der Lippenstift. Entschieden habe ich mich hier für eine Farbe aus der I love my P2 collection Lippenpalette my favorite lip bar, die ich euch bereits Anfang Dezember <hier> gezeigt hatte. Es sind tolle Farben dabei und durch den Pinsel kann ich es relativ schnell auftragen. Perfekt, denn ich habe ja nur sehr wenig Zeit.


Entscheidet ihr euch dieses Jahr auch für rote Lippen?

My nails for... | christmas


Montag, 21.12.2015

Hallo zusammen!

Heute habe ich mal einen ganz kurzen Post über meine Nägel für euch. Ich dachte mir ich kann euch ja mal meine Nägel zeigen, wie ich sie an Weihnachten tragen werde.


Ich habe mich für einen etwas neutraleren Look auf den Nägeln entschieden. Rot oder golden werden sie ja sicherlich die meisten lackieren und ich wollte einfach mal etwas anderes. Dazu kann ich auf jeden Fall alles tragen und es passt immer. Außerdem habe ich vor dieses Jahr rote Lippen zu tragen, aber das zeige ich euch dann morgen. Ich finde man muss ja nicht alles in rot haben, mir reichen dieses Jahr die Lippen ;)

Beide verwendeten Lacke sind von essence. Beide sind aus der "I love TRENDS" Reihe, einer natürlich von "The nudes" 03 i'm lost in youder andere von "The metals" in der Farbe 91. Der letztere Lack ist nur im Set erhältlich und somit auch gleichzeitig limitiert. Die Lacke könnt ihr euch <hier> nochmal anschauen. Wie ihr seht habe ich mich für die bräunlicheren Töne entschieden, da es dann besser zu gold passt und mein Weihnachtslook soll auf jeden Fall leicht ins goldene gehen. 

Ich hoffe euch gefällt der Lack. Was habt ihr dieses Jahr für eure Nägel geplant?


gift wrapping | inspiration


Sonntag, 20.12.2015

Hallo meine Süßen!

Ich hoffe euch geht es allen gut und ihr seid nicht im Weihnachtsstress. Das kann ja ziemlich schnell passieren. Heute möchte ich euch zeigen wie ich dieses Jahr meine Geschenke verpackt habe. Vielleicht habt ihr das ja noch nicht getan und könnt euch so ein wenig Inspiration holen. Ich bin da auch absolut kein Profi auf dem Gebiet. Bisher war es bei mir immer nur normales Geschenkpapier, evtl. ne Schleife drum und fertig. Dieses Jahr wollte ich es mal anders machen. Ich hoffe es gefällt euch. Wie gesagt nicht perfekt aber es kommt von Herzen.


Geschenkpapier 0,99 EUR | Rossmann
Geschenkanhänger 1,99 EUR | Rossmann
Naturkordel 2,99 EUR | Depot
Geschenkband 2,95 | Depot
Schokoanhänger Rittersport 2,99 EUR | Rossmann
Washi Tape | Ikea, Hema...


Die erste Variante kriegt wirklich absolut jeder hin. Dazu braucht ihr einfach nur Geschenkpapier und ein weihnachtliches Washitape. Das klebt ihr dann einfach über kreuz auf das Geschenk auf und schon ist es hübsch verpackt. Ich habe mich hier für ein Sternmotiv entschieden, aber ihr könnt natürlich auch ein anderes nehmen.


Bei der zweiten Variante habe ich ein normales Geschenkband drum gewickelt und anschließend an dem Knoten noch so einen kleinen Anhänger in Kugelform befestigt. Die finde ich alle ganz süß und habe ich bei Rossmann entdeckt. Anschließend habe ich zum verdecken des Knotens noch eine Geschenkrosette darübergeklebt. Sowas gibt es auch direkt im Set mit dem Geschenkband. Zum Beispiel bei Depot.


Nun kommt die Naturkordel zum Einsatz. Das hatte ich bei YouTube ein paar mal gesehen und fand die Idee super. Ist einfach mal was anderes als immer so buntes Papier und die bunten Bänder.
Die Kordel habe ich einfach wild um das Geschenk gewickelt und anschließend eine Schleife gebunden. Zum Schluss noch eine Rosette daraufkleben und einen Anhänger befestigen, um dem Ganzen noch etwas Farbe zu geben.


Bei dieser Variante habe ich wieder ein Washi Tape benutzt. Das habe ich einfach ein paar Mal schräg über das Papier geklebt. Anschließend wieder die Kordel einige Male drumherum wickeln und einen Geschenkanhänger daran befestigen. Das praktische an diesem Anhänger von Rittersport ist, das ihr direkt noch etwas süßes dabei habt und noch den Namen der Person aufschreiben könnt.


Hier nochmal eine weitere Variante. Dazu habe ich zunächst das Washi Tape in einer Tannenbaumform aufgeklebt und danach versucht mit der Kordel diese Form entsprechend nachzuempfinden. Wieder einen Rittersportanhänger daranknoten und fertig.

So ich hoffe die kleine Inspiration hat euch gefallen. Wenn ja dann lasst mir doch gerne einen Kommentar da. Würde mich sehr freuen.

preview | astor perfect stay fabulous lipstick


Freitag, 18.12.2015

Hallo meine Lieben!

Heute habe ich mal nach längerem wieder eine preview für euch, denn ich hatte das Glück einen der neuen astor perfect stay fabulous lipsticks* vorab zu testen. Diese kommen erst Anfang 2016 auf den Markt. Ich bin super happy, dass ich einen bereits vorab testen durfte.



2016 kommen 13 farbintensive neue Lippenstifte von astor auf den Markt, welche alle Eigenschaften vereinen sollen, die sich eine Frau bei einem Lippenstift wünscht. Dazu zählen natürlich: intensive Farbe, reichhaltige Pflege und langer Halt auf den Lippen. Deswegen beinhalten die neuen Lippenstifte auch alle schon bereits einen Primer.

astor.com
Reichhaltige Öle sollen für einen mühelosen und gleichmäßigen Auftrag sorgen ohne, dass die Farbe in die kleinen Lippenfältchen ausläuft. Auch abfärben oder verwischen soll er nicht. Die UVP liegt bei 8,99 EUR.

Ich habe den Lippenstift in der Farbe 301 nun ein paar mal getestet und kann euch nun davon berichten. Astor hat definitiv nicht zu viel versprochen. Ich bin wirklich sehr begeistert von dem Produkt. Zunächst möchte ich etwas über die Form sagen. Der Lippenstift ist oben eher flacher, was für mich persönlich für einen sehr leichten Auftrag sorgt. Durch die cremige Textur lässt sich der Lippenstift auch gut nur leicht auf die Lippen auftupfen. Ich glaube ich habe noch nie so schnell Lippenstift aufgetragen. Daher kann ich das Produkt auch für Anfänger oder Frauen, die sich selten schminken, empfehlen.

Die Farbe ist sehr gut deckend und auch wirklich sehr langanhaltend. Zwar ist beim trinken schon etwas an meiner Tasse hängen geblieben, aber auch nach meinem kompletten Arbeitstag war die Farbe immer noch auf meinen Lippen und ich musste nicht unbedingt nachschminken. Den Kusstest hat das Produkt auch sehr gut bestanden. Bei meinem Freund war nichts zu sehen.

Der Duft von meiner Farbe ist auch ein Traum. 301 riecht nach leckeren Beeren und schmeckt in meinen Augen auch sehr lecker. Insgesamt ein sehr angenehmes Tragegefühl. Der Duft ist anfangs natürlich am intensivsten und wurde auch von meinem Freund wahrgenommen, wenn ich mit ihm gesprochen habe. Das lässt dann allerdings nach einiger Zeit nach.

Zum Abschluss noch etwas zum Äußeren des Lippenstiftes. Ich finde die Optik ein wunderbar. Oben dezent dunkelgrau und leicht durchsichtig, unten in rosegold. Welches Frauenherz lässt das nicht hochschlagen. Ich liebe rosegold über alles und wenn sich hier auch mein Auge etwas erfreuen kann umso besser.

Fazit
Ich kann euch die perfect stay fabulous lipsticks mit gutem Gewissem empfehlen. Das Produkt ist einfach super gelungen. Ich kann jetzt natürlich nur für die Farbe 301 sprechen. Wie sich alle anderen Farben allgemein oder im Duft verhalten kann ich euch leider nicht sagen, aber allzu große Abweichungen dürfte es da nicht geben. Ich habe jedenfalls geplant mir noch weitere Farben zu kaufen, auch wenn ich den Preis etwas zu teuer finde. Ich finde die Serie erinnert mich an die P2 secret gloss lipsticks und die waren ja plötzlich aus dem Sortiment genommen. Wobei die Haltbarkeit beim astor natürlich viel besser ist.

Ich bin richtig neugierig auf die anderen Farben und ihr?


winter? wonderful! | essence trend edition


Dienstag, 15.12.2015

Hallo meine Lieben!

Ich hoffe ihr hattet alle ein schönes Wochenende. Mir ist momentan einfach nur die ganze Zeit kalt. Ich friere richtig und habe eiskalte Hände. Naja aber kann man wie immer nichts machen. Mein Frieren passt aber zum Thema Winter und darum geht es auch in meinem heutigen Post. Die neue essence winter trend edition Winter? wonderful!* Ich habe einige der Produkte für euch getestet und möchte euch nun meine Meinung dazu mitteilen. Vielleicht spricht euch ja das ein oder andere an und ihr könnt noch schnell etwas von der edition ergattern. Ich werde euch zunächst die Fakten zu den einzelnen Produkten nennen und anschließend meine eigene Meinung zu dem Produkt. Ich hoffe so könnt ihr euch ein besseres Bild machen. Los gehts.

"Baby, it`s cold outside! Mit der neuen trend edition „winter? wonderful!“ erwärmt essence von Mitte Dezember 2015 bis Januar 2016 die Herzen aller Winter-Fans. Aber auch die größte Kältegegnerin wird im Sortiment viele Produkte finden, die ihr die kalte Jahreszeit versüßen. Frostig winterliche Farben wie Weiß, Blau und Eisgrau treffen auf warme Nudetöne wie Rosa und helles Apricot, die gemeinsam eine stimmungsvolle Farbwelt ergeben. Coole Winter-Pieces sind die vier Nagellacke mit unterschiedlichen Effekten wie „frosted“ oder „crystallized“ sowie das Lippenöl mit dezenter Farbabgabe und Tinteffekt in leichtem oder intensiverem Pink. Die limitierte Handcreme pflegt trockene Hände geschmeidig und das Mini-Heizkissen in Form eines Eiskristalls sorgt dafür, dass sie schön warm bleiben. Welcome to winter wonderland… mit essence!"


"essence winter? wonderful! – eyeshadow palette Cold meets hot! Die Lidschattenpalette in den fünf Farben Weiß, Grau, Rosa und einem hellen sowie dunklen Braun mit schimmernden und matten Effekten ermöglicht viele verschiedene Styles. Stimmungsvoll verziert mit Schneeflocken und Eiskristallen ist auch das Packaging ein Eyecatcher. Erhältlich in 01 all ice on me!
Um 3,79 €."


5 Farben die wie ich finde wunderbar zum Thema passen und gut aufeinander abgestimmt sind. Es sind wieder matte aber auch schimmernde Farben dabei, was ich immer sehr wichtig finde. Bei dieser Palette ist wie ihr seht kein Applikator oder Pinsel enthalten. Mir bereitet das keine Probleme, da ich bereits etliche Pinsel besitze sowie unzählige Applikatoren. Falls man natürlich Schminkanfänger ist (was zur Zielgruppe von essence passt) dann müsste man sich diesen extra kaufen, was schade wäre. Die trend edition beinhaltet übrigens auch einen Lidschattenpinsel. Wahrscheinlich ist deswegen keiner dabei.

Higlighter rechts, anschließend alle Lidschattenfarben der Eyeshadowpalette
Mir gefallen alle Farben gut , doch leider sind sie nicht so stark pigmentiert. Das schimmernde braun ist wie ich finde von allen am besten gelungen. Auch das dunklere braun ist schön. Wenn dunklere Farben nicht ganz so kräftig pigmentiert sind finde ich das teilweise recht praktisch, weil ich dazu neige oft zu viel zu nehmen und dann muss ich zu lange verblenden. Probiert einfach mal die Farben am Tester aus und schaut ob euch die Farben genug pigmentiert sind. Jeder hat da ja andere Vorlieben. Ich hatte allerdings so meine Probleme leider. Es war sehr schwer Farbe aufs Auge zu kregen. Schade! Das Design der Palette gefällt mir von allen Produkten der trend edition am besten. 


 "essence winter? wonderful! – highlighter Soft sparkle. Dezente Schimmerpigmente im Gesicht gelingen mit dem highlighter, der helles Apricot, Rosa und Flieder kombiniert und für einen harmonischen, strahlenden Glow sorgt. Die Oberfläche der Textur prägt ein wunderschöner Eiskristall. Erhältlich in 01 you melt my heart.
Um 2,99 €."


Sehr schönere Highlighter, der optisch einfach alle Blicke auf sich zieht. Die geprägten Eiskristalle sind sehr hübsch und machen das Produkt zu etwas besonderem. Ich glaube ich hatte auch bisher noch nie einen Highlighter mit Farbe, daher war ich etwas skeptisch, wie es auf der Haut aussehen würde. Von den Farben merkt man aber nicht sehr viel. Der schimmer ist schon leicht. Schade, dass der Highlighter nicht oben auf das Design der Lidschattenpalette hat.


"essence winter? wonderful! – tint & oil Tinted love. Lippenöle liegen absolut im Trend, versorgen die Lippen mit wertvollen Inhaltsstoffen und machen sie zart. Dank Tint-Effekt werden die Lippen zusätzlich in leichtem oder intensiverem Pink eingefärbt. Erhältlich in 01 if kisses were snowflakes… und 02 ...I'd send you a blizzard.
Um 2,99 €."

Ich habe hier die leicht pinke Variante 01 if kisses were snowflakes... für euch unter die Lupe genommen. Ein Lippenöl, welches die Lippen pflegt und gleichzeitig für leichte Farbe sorgt. Nachdem ich das Produkt aufgetragen hatte, war die Farbe wirklich sehr dezent, ich habe es selber kaum gesehen. Nach einer weiteren Schicht wurde die Farbe ein klein wenig intensiver. Hat sich auf den Lippen wie ein sehr pflegender Gloss angefühlt. Die Verpackung gefällt mir in diesem Fall nicht so gut, weil man nichts vom inneren erkennen kann. Zumindest unten hätte es daher für mich durchsichtig sein müssen. Der Applikator ist wie bei normalen Lipglossen und zum auftragen super geeignet. Das Produkt lässt sich auf den Lippen gut verteilen und hat einen angenehmen, leichten Duft.


"essence winter? wonderful! – pom pom hair ties Winterfeeling! Die flauschigen Haargummis mit Puschel aus Pelzimitat in Weiß und Apricot verleihen jedem Zopf einen süßen Look. Erhältlich in 01 it's so fluffy!!!!.
Um 1,49 €."

Diese beiden Haargummis finde ich echt niedlich. Mit einem einfach Pferdeschwanz oder einer seitlichen Flechtung kann ich sie mir gut vorstellen. Sieht mega sehr süß aus auch wenn man eine Mütze auf dem Weihnachtsmarkt trägt.


 "essence winter? wonderful! – eye & inner rim pencil Innen und außen. Der eye & inner rim pencil in eisigem Weiß und frostigem Rosé kann sowohl am Auge als auch auf der Wasserlinie aufgetragen werden. Für helle, schimmernde Highlights. Erhältlich in 01 cold as eyes und 02 eye candy.
Um 1,99 €."

Ich habe hier wie ihr seht die Farbe weiß für euch getestet also 01 cold as eyes. Der Stift ließ sich leicht auf der Wasserlinie auftragen und hat dort auch den ganzen Tag gehalten. Optisch sollen dadurch ja die Augen vergrößert werden. Ich finde allerdings, dass der Effekt meistens schon zu stark ist und es dann nicht mehr schön aussieht. Diesen hier konnte ich aber auch etwas dezenter auftragen und dann ist es perfekt. Zum konturieren der Augen kann ich mir den Stift gut vorstellen oder als Grundierung für Lidschatten, damit die Farbe besser herauskommt. Das könnte dann auch oben für die Lidschattenpalette helfen. Mit meinen Kontaktlinsen hatte ich übrigens auch keine Probleme. Habe den Stift fast täglich auf meiner Wasserlinie getragen.


"essence winter? wonderful! – lip balm Crystal care! Für ein funkelndes Finish und geschmeidige Lippen sorgt der transparente Lippenbalm mit Schimmerpartikeln. Optisch erinnert der klare Balm an gefrorenes Eis und sorgt für jede Menge Winterstimmung. Erhältlich in 01 the eternal ice. Um 1,99 €."

Diesen Lippenbalsam finde ich sehr schön gelungen, da er einfach wunderschön aussieht. Die Lippenpflege enthält jede Menge Glitzerpartikel, die aber auf den Lippen nicht extrem auffallen, und ist wie Lippenstift oben spitz zulaufend. Das finde ich persönlich sehr schön, da die meistens Lippenpflegestifte ja oben einfach nur flach sind. Beim ersten Auftragen ist der Stift ein wenig fester und man braucht ein klein wenig Zeit um Produkt auf die Lippen zu bekommen. Das wird hinterher allerdings etwas besser. Finde ich immer noch besser als wenn der Stift zu weich ist, denn dann könnte er ja leichter abbrechen und das wäre recht ärgerlich. Der Duft gefällt mir auch sehr gut. Ich glaube es müsste Vanille sein. Ich dachte zunächst es wäre Kokos, aber denke Vanille passt. Der Duft ist sehr angenehm und nicht zu stark in meinen Augen. Die schlichte Verpackung ist auch passend zum Thema. Gefällt mir richtig gut. Finde den Stift wunderschön funkelnd. Habe ihn seit ich ihn habe täglich getragen.


 "essence winter? wonderful! – hand balm Care for cold days! Im Winter brauchen die Hände besonders viel Pflege. Der limitierte Handbalm schenkt ihnen Feuchtigkeit und macht sie zart sowie geschmeidig – auch bei Minustemperaturen. Erhältlich in 01 you melt my heart.
Um 1,99 €."

Eine Handcreme ist natürlich vor allem im Winter wichtig. Deshalb passt sie perfekt in diese trend edition. Das Design mit den Schneeflöckchen ist sehr hübsch, allerdings finde ich die Tube etwas groß/lang. Für die Handtasche weniger praktisch, aber zuhause kann man sie natürlich prima verwenden. Der Duft ist sehr neutral und wird denk ich jung und alt gut gefallen. Er erinnert mich an Dove oder Nivea-Duftrichtungen. Einfach lecker frisch. Schnuppert mal unbedingt dran. 


"essence winter? wonderful! – nail polish Cool coat! Vier Farben, vier Effekte. Weiß mit “frosted”-Effekt, semimattes Hellblau, „iced“ Grau und Rosa mit „crystallized“-Finish machen die Nägel im Winter zu einem Wow-Kunstwerk. Erhältlich in 01 the frosted, 02 the semi matt, 03 the iced und 04 the crystallized.
Um 1,79 €."


Ich habe hier den weißen Lack 01 the frosted für euch getestet. Weiße Lacke finde ich immer schwierig, weil sie einfach schwierig aufzutragen sind und es schnell unschön auf den Nägeln aussieht. Hier habe ich drei Schichten gebraucht bis er deckend war. Auf den zwei strapaziertesten Nägeln an meiner rechten Hand hat er dadurch dann auch nur 24 Stunden gehalten. Sowas passiert mir meistens wenn ich mehrere Schichten brauche. Zudem konnte ich ja meinen üblichen Topcoat nicht verwenden, da der Effekt sonst weg gewesen wäre. Ansonsten hat der Lack aber auf den übrigen Nägeln ganz in Ordnung durchgehalten. Ich denke mit einem Top Coat darüber würde das ganze noch besser wirken. Die anderen Lacke der edition würden mir aber wahrscheinlich noch einen Tick mehr zusagen. Zum Beispiel 04 the crystallized sieht sehr interessant aus.

<><><> <><><> <><><> <><><> <><><> <><><> <><><> <><><>

Habt ihr euch die neue trend edition von essence schon angesehen und vielleicht sogar etwas mitgenommen? Welches Produkt mögt ihr am liebsten? Bei mir sind es Lippenpflege und Augenstift.

Alles Liebe, eure

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...